Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   

Spiralmuskelstabilisation

Die Spiralmuskelstabilisation ist eine wirksame Möglichkeit den Bewegungsapparat und den ganzen Körper zu trainieren, um eine effektive Regeneration der Bandscheiben, Gelenke und aller Körperteile zu erreichen.

Mit Hilfe der Übungen entsteht unter Mithilfe der spiralen Muskelverkettung im Körper eine nach oben ziehende Kraft, die den Druck auf die Zwischenwirbelscheibe und die Gelenke mindert und deren Versorgung, Regeneration und Heilung ermöglicht. Gleichzeitig geben die Muskelspiralen eine optimale Beweglichkeit.

Die Methode hilft verspannte Muskeln zu behandeln, unterstützt die Heilung und hilft Krankheiten vorzubeugen.

Als Einzel- oder Gruppenanwendung möglich.

Spiralmuskelstabilisation bedeutet:

• die Möglichkeit, Krankheiten der Wirbelsäule zu behandeln, auch wenn bisherige Behandlungen versagt haben
• Kondition und Regeneration des gesamten Körpers
• Stabilisation unstabiler, wackliger Positionen
• intensive Kräftigung schräger Bauchmuskeln
• Kräftigung der Bauchmuskulatur
• Dehnung des Körpers nach oben
• einen stabilen Gang